Seiten

Türchen No.8 im Steckenpferdchen

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Premiere!!! Mein erster Beitrag zum diesjährigen Steckenpferdchen Adventskalender – YEAH.
Und was versteckt sich hinter meinem Türchen?


Selbstgemachte Papier-Geschenk-Lichtertüten, die mit einem elektrischen (und bitte nur mit einem solchen, sonst brennen nicht nur die Kerzen am Kranz :))))) Teelicht innen als weihnachtliche Dekoration verwendet werden können.
Natürlich kannst du sie auch als Geschenktütchen einsetzen und wenn du ein elektrisches Teelicht zusammen mit der Tüte verschenkst, kann sich der/die Beschenkte gleich doppelt freuen.

Hier nochmal als Einzelstücke:







Was du zur Herstellung brauchst: weißes Zeichen-oder Tonpapier A4 (auf 29,0 x 18,5 cm zurecht geschnitten), Butterbrotpapier (Vellum), weihnachtliche/winterliche Stanzen, Falzbrett, Geodreieck, Falzbein, ein Resttück (Grau-)Pappe und die Crop-a-dile plus Band für die Tütenhenkel.

Das PDF der Anleitung findest Du HIER.


Noch ein Letztes zu meinem raffinierten Verschlussmechanismus: Ich habe ein breites Satinband durch eine Holzkugel gezogen. Dabei hilft dir folgender Trick:

Die Kugel kann zum Verschließen der Tüte am Band hochgeschoben werden. Die Tütenhenkel hängen dann nicht so im Weg, wenn die Tüte beleuchtet wird.
Meine Stempel für die Fähnchen findest du übrigens alle bei Uschi im Shop, sowie die entzückende Eigendesign-Tannenbäumchenstanze und eine Eigendesign Stern-aus-Sternen-Stanze gibt es jetzt auch!

Das nächste Türchen öffnet sich bei mir am 23. Dezember. Bis dahin wünsche ich euch weiterhin viel Freude mit unserem Adventskalender vom Steckenpferdchen,

Maike

Nikolausüberraschung

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Na, seid ihr auch schön brav gewesen? Ich wünsche euch zum heutigen Tage prall gefüllte Stiefel statt Verkloppen mit der Rute und falls da noch ein bißchen Platz drin ist, im Steckenpferdchenshop gibt es heute und auch noch morgen wunderbare 20% Rabatt!!!
Es wäre also jetzt der richtige Zeitpunkt, sich den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen (oder sich erfüllen zu lassen ;)

Bevor ihr aber zum Shop rüber hüpft, werft doch bitte einen Blick auf ein weiteres meiner Werke aus dem Steckenpferdchen Dezember Papierlustkit:




So, jetzt dürft ihr shoppen gehen und dasselbige tue ich auch, denn ich habe natürlich auch eine kleine Wunschliste und meine Kinder würden mir sonst Unterhosen und Socken unter den Baum legen :))))

Mit lieben Nikolausgrüßen,

Maike

Nachtrag: Die Sternenstanze vom 1. Advent habe ich eben auch im Shop gefunden, du bekommst sie HIER.

Die erste Kerze brennt

Sonntag, 3. Dezember 2017

... heute am ersten Advent. Weihnachten kommt dieses Jahr noch plötzlicher als sonst für mich ;)

Kein Kranz, keine Weihnachtsdeko (noch nicht), keine selbstgebackenen Plätzchen (dito), weil ich einfach keine Zeit dazu hatte, noch in der Stimmung dafür bin. Ich muss erstmal weiter Chaos beseitigen, welches durch die Umräumerei der Möbel und Schränke entstanden ist.
Ich hoffe, jetzt, da die Beerdigung hinter mir liegt, diese Woche zur Ruhe, zur Einkehr und zur Besinnung zu kommen und dann wird geschmückt und gebacken!

Das Papierlust Dezemberkit liegt ja schon ein paar Tage bei mir und es ist auch nicht mehr viel davon übrig. Mein Highlight diese Vorweihnachtszeit ist eine Sizzix Bigz Stanze*, mit der man diese Sterne herstellen kann:

Mit lieben Adventsgrüßen,

Maike

*Sizzix Bigz Die Christmas Star 3-D Katelyn Lizardi

Challenge 90

Donnerstag, 30. November 2017

Heute startet eine neue Challenge vom Steckenpferdchen!

Da dürfte es euch doch nicht schwerfallen, etwas zu finden, womit ihr daran teilnehmen könnt, oder?... ;)

Und da es zum Monatsanfang wieder ein neues Papierlustkit gibt, ist mein Beitrag zur Challenge gleichzeitig mein erstes Werk aus den Papieren des neuen Dezemberkits.

Zum Verschenken an eine Nicht-Kartenbastlerin habe ich ein Set aus fünf Weihnachtskarten mit korrespondierenden Umschlägen plus Kartenbox gewerkelt.




Die edlen schwarz/weiß Papiere sind von My Mind's Eye aus der Serie 'Joyful' kombiniert mit schwarzem und weißem Cardstock (der weiße ist nicht im Kit) plus Goldfolie und Glitzerpapier in Schwarz.

Und à-propos Weihnachten: In der Adventszeit tut sich eine Menge auf dem Steckenpferdchenblog; du findest dort jeden Tag einen neuen Beitrag, abwechselnd geschrieben von Uschi oder einem unserer Designteam-Mitglieder. Ich weiß nicht, womit die anderen euch überraschen werden, aber ich war schon fleißig und habe hinter zwei Türchen etwas für euch versteckt :).

Damit wünsche ich euch eine friedvolle, entspannte und gemütliche Adventszeit,

Maike


blush N°5

Samstag, 25. November 2017

hört sich ein bißchen an wie Chanel N°5. Ja, dieses Papier wäre durchaus Flakon-Verpackung tauglich... ;)

Hier ist es sehr ruhig zur Zeit. Das ist dem Berg an zu erledigenden Dingen geschuldet, der Lawinenartig mit dem Tod meiner Mutter auf mich zugerollt kam.
Unter anderem gilt es, die Wohnung meiner Mama aufzulösen. Das sind wirklich schwere Herzensentscheidungen, was mit ihren Möbeln und Sachen geschehen soll. Viele Gegenstände sind uns seit unserer Kindheit vertraut und es wird einem immer wieder schmerzlich bewußt, dass das Ganze nur geschieht, weil sie nicht mehr da ist.
Mein erster Impuls war, die Möbel und das Geschirr zu verkaufen, da mein Bruder nichts davon haben wollte und ich auch kein 'Mama-Museum' bei mir zu Hause haben will.
Wieder in meinen eigenen vier Wänden fing ich dann doch an zu überlegen, wo ich denn das eine oder andere Stück unterbringen könnte.
Es ist nun aber nicht so, dass wir hier in leeren, unmöblierten Räumen leben und somit habe ich die ganze letzte Woche mit Ausräumen, Aussortieren, Wegwerfen und Möbelumstellen verbracht, um Platz für eine Sitzgruppe, zwei Kommoden und ein großes antikes Weichholzbüffet zu schaffen.
Es war ein wenig wie die Reise nach Jerusalem für Möbel. Was zuletzt übrig bleibt und keinen Platz findet, fliegt raus. Was Schwedisches zum Beispiel :)
Mein Werkeltisch musste einem Bett weichen, meine Werkelsachen mussten teilweise in ein anderes Zimmer umziehen und ey, das kostet vielleicht Zeit und Nerven!
Was habe ich beim Ausräumen der Schränke meiner Mama den Kopf geschüttelt über die Dinge, die sie gehortet und gesammelt hat. Da waren zum Beispiel so an die fünfzig Puzzle. Oder ein Drei-Jahres-Vorrat an Slipeinlagen... und fünfzehn unterschiedliche Auflaufformen.
Als ich jetzt aber bei mir klar Schiff machen musste, habe ich gedacht, dass ich mit meinen Bastel-und Handarbeitsutensilien noch in einer ganz anderen Liga mitspiele. Ich glaube, ich sollte zur Sicherheit und zur Entlastung meiner Kinder ein Testament schreiben, unter welchen Bloggerfreundinnen meine ganzen Dies und Maschinen und Papierberge aufgeteilt werden sollen, sollte mir etwas zustoßen ;))
Bevor ich mich jetzt weiter ans Einräumen der Möbel mache (Freitag kam der Möbeltransport), zeige ich Euch die Fotos einer weiteren Karte aus den MME blush Papieren:




Nebenbei sei noch erwähnt, dass mein Bruder EINE große Auflaufform in seinen Haushalt übernommen hat.
Wer jetzt erst einmal die restlichen 14 Auflaufformen nimmt, könnt Ihr Euch vielleicht denken... ;)))))

Mit lieben Sonntagsgrüßen,

Maike


blush N°3 und N°4

Sonntag, 12. November 2017

Da ich im Moment sooooooviel um die Ohren habe, greife ich heute auf Bildmaterial zurück, dass ich  glücklicherweise schon vor ein paar Wochen erstellt habe und zeige euch heute gleich zwei weitere Karten aus der wunderbaren 'Blush'-Serie von MME:






Vielen Dank für eure lieben Worte, die mich erreicht haben. Jedes einzelne ist für immer in meinem Herzen gespeichert.

Habt eine schöne Woche!

Maike

Alles Liebe...

Donnerstag, 9. November 2017

aus dem Novemberkit vom Steckenpferdchenshop:




Meine Mama ist vor wenigen Tagen unerwartet plötzlich von uns gegangen. Neben der großen Trauer, die ich über den Verlust empfinde, bin ich unendlich dankbar, dass ihr ein langer Leidensweg aufgrund der Krebserkrankung erspart geblieben ist.
Die bevorstehende Adventszeit werde ich sicherlich ganz anders erleben, als all die Jahre zuvor und auch das Weihnachtsfest wird dieses Jahr mit einer schmerzenden Lücke versehen sein.

Ich habe jetzt zehn Sätze angefangen und wieder gelöscht. Der Cursor blinkt und blinkt und ich weiß nicht, was ich abschließendes schreiben soll.
Es geht mir gut. Ich habe meine drei Töchter, die ich unendlich liebe und die mir Halt und Trost geben.

Das Leben geht weiter.

Kreative Grüße,
Maike

Papierfloristin

Sonntag, 5. November 2017

.... ein kleines Sträußchen, das nie verwelkt, ziert diese Karte...





*das MME-Papier aus der Serie 'blush' gibt es hier
*die passenden puffy stickers findest du (bald wieder ) hier

Einen schönen Wochenstart,

Maike



Erröten

Freitag, 3. November 2017

heißt auf English

b l u s h

Im August, beim Designtteamtreffen, war gerade eine Lieferung dieser tollen MME Papierkollektion im Steckenpferdchen-Shop eingetroffen.
Ich glaube, Uschi musste umgehend nachbestellen, weil wir Designteamlerinnen uns natürlich sofort über den noch-nicht-mal-ausgepackten-und-einsortierten Kartoninhalt hergemacht haben und nicht viele von den wunderschönen Papieren für Normal-Sterbliche da gelassen haben.

Ich habe mir gleich ein paar passende Papicolor-Papiere und Kartenrohlinge mit in den Einkaufskorb gelegt und bin in den letzten Wochen auch mal zwischendurch dazu gekommen, meine Blush-Schätze zu verarbeiten. Und, welch' Freude, einige der Papiere aus der Kollektion sind Bestandteil des Papierlustkits für November :))))))

Den Anfang meiner Werke macht heute eine Karte aus den Materialien des Kits für meinen Geburtstagskartenvorrat, aus dem sich meine Töchter gerne für ihren Sozialkontaktbedarf bedienen. Und diese wird sicherlich nicht alt werden; Theresa wollte sie noch vor dem Fototermin bereits entführen *lach*.



*Happy Birthday Stempel hier (kommt bald wieder in den Shop)

*Papierlustkit 'November' hier
Schaut euch unbedingt den zum-dahin-schmelzen-schönen Adventskalender an, den Anni aus den Papieren gewerkelt hat... kommt in der Werke-Galerie zum Kit. Die anderen Werke meiner Kolleginnen sind auch sooo schön geworden :)

*MME Serie 'blush' hier

Und nun auf zum Endspurt; das Wochenende ist nicht mehr weit!

Kreative Grüße,

Maike

Sternenstunde

Dienstag, 31. Oktober 2017

Mein Beitrag zur ab heute laufenden Steckenpferdchen-Challenge November 2017 mit dem Thema 'Sterne' sind Sternanhänger als adventliche Dekoration.

Meine erste Anhänger-Variante ist mit Schmuckperle, Draht und Quetschperlen gefertigt. Ich habe mich beim Fertigen der Anhänger für zwei Größen entschieden. Bei den größeren Sternen habe ich noch eine weiße Feder mit in die Aufhängerschlaufe eingearbeitet...
Das Schriftfähnchen ist aus Vellum gestanzt, auf das ich vorher etwas Passendes mit der Schreibmaschine getippt habe. Stempeln ginge natürlich auch ;)


Ich habe noch eine zweite, rustikalere Variante für Euch: Mit Paketband und Holzperle gefertigt.
Diese Variante kann ich mir auch sehr gut als Geschenkanhänger für das ein- oder andere Weihnachtspäckchen vorstellen; daher habe ich dieses Mal das Schriftfähnchen mit der Öse befestigt, damit es flach anliegt.

Wie gemacht?

Mit den Sizzix Framelits 'Sterne' habe ich jeweils zwei Sterne ausgestanzt; je einen für die Vorder- und einen für die Rückseite des Anhängers. In den Stern für die Vorderseite habe ich irgendetwas passendes Weihnachtliches gestanzt und anschließend die Vorder- und Rückseite zusammen geklebt. Dann mit der Crop-a-dile ein Loch für die Aufhängung gelocht.

Stehen die Sternenäste vor einem Fenster, scheinen die gestanzten Motive durch die unterschiedliche Zahl der Papierlagen bei Tageslicht durch, was sehr hübsch anzusehen ist. In der Heizungsluft 'tanzen' sie sogar ein wenig.

Meine Designteamkolleginnen hatten ebenfalls wunderschöne Einfälle zum Thema, darum gönnt' Euch eine Sternstunde, klickt Euch durch unsere Beiträge und macht selber mit einem eigenen Werk mit. Dazu bitte hier entlang:

Wie immer winken tolle Gewinne; viel Glück!

Beim Heraussuchen der von mir benutzten Stanzen und ihrer Hersteller im Netz ist mir aufgefallen, dass ich einiges verwendet habe, was es gar nicht mehr zu kaufen gibt :(
Ich sammle halt schon ein wenig länger... aber ich bin mir sicher, es gibt genügend Alternativen an Stanzen, die man für diesen Zweck verwenden kann :)
Das Grundwerkzeug gibt es zum Glück noch: *Sizzix Framelits Sterne hier

Kreative Sternengrüße,

Maike








Die letzte Karte

Freitag, 20. Oktober 2017

, die ich Euch aus dem Oktober-Papierlustkit zeige, ist eine erste Weihnachtskarte 2017 geworden...


*Sternenkranz von Memory Box; aufgehübscht mit *Eigendesign-Stanze 'Sternenzauber'
*Eigendesign-Stempel 'Fröhliche Weihnachten'
*der Hirsch ist aus meinem Fundus

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,


K(l)eine Problemlösung

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Für den Flyer im aktuellen Papierlustkit habe ich mich ein wenig mit meinem Falzboard für Geschenkverpackungen auseinandergesetzt.
Und dabei ist diese schnelle Verpackung für eine quadratisch-praktisch-gut-Schokoladentafel herausgekommen:


So eine kleine Aufmunterung für zwischendurch zum Verschenken kostet nicht die Welt und tut einfach gut.
Neulich, in der 'Küchenschlacht' hat Herr Lafer erwähnt, dass der pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland bei 99 Tafeln pro Jahr liegt.
Da liege ich locker drüber, ich oute mich hiermit offiziell als Schokoholiker... ;)
Dafür mag ich Gummizeugs oder Lakritz nicht so gerne. Und auch Kuchen oder Torte gibt es selten bei mir. Aber wenn, dann nicht die schlanke Variante ;)

Die Woche neigt sich schon wieder dem Wochenende zu. Im Moment haben wir den sprichwörtlichen goldenen Oktober und das Sonnenlicht ist auch ganz warm und golden.
Also, genießt die Sonnenstrahlen und lasst es Euch gut gehen,

mit kreativen Grüßen,

*Stempel "Schokolade..." hier, alles andere aus dem Kit
*Gift Box Punchboard hier

Kreativität in Raten

Dienstag, 17. Oktober 2017

Zu spät für die September-Challenge, aber gerade noch passend zur aktuellen Jahreszeit:


Als ich mich im August hingesetzt habe, um etwas 'Vorzeigbares' für den Challenge-Monat September mit Thema 'Herbst' zu werkeln, habe ich als erstes meine Aquarellfarben hervor geholt und ein paar Blätter koloriert. Dazu kamen die ausgestanzten Kastanien (4enScrap) und das Eichhörnchen (kesi'art).
Dann ging es erstmal nicht so recht weiter mit dieser Karte. Sie stand auf meinem Bord im Werkelzimmer in Sichtweite und immer, wenn mir etwas dazu einfiel, habe ich daran weiter gewerkelt. Für die Challenge kam Plan B zum Einsatz, also eine andere Karte.
Der finale Abschluss auf dieser Karte hier waren dann vor wenigen Tagen die enamelaccents-Pilzpunkte und heute bin ich in der Lage, Euch mein fertiges Werk, das es leider nicht zur Challenge geschafft hat, zu zeigen.
So kann's gehen... Kreativität in Raten und nicht auf Knopfdruck ;) Aber immerhin – fertig!

Kreative Grüße,

*Eigendesignstempel "ALLES LIEBE" hier zu finden

Reduziert

Freitag, 13. Oktober 2017

Wie angekündigt, zeige ich Euch heute weitere drei puristische Karten aus dem Papierlustkit ohne Verwendung von gemusterten Designpapieren:




Ich habe ein wenig über das Kartenwerkeln im allgemeinen nachgedacht und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

K A R T E N K U N S T, das ist für mich:

- Das 'Sich-beschränken' auf wenige Elemente, die eine Verbindung über Gemeinsamkeiten (Farbe, Form oder Thema) eingehen.

- Die wohl proportioniert und ausgewogen – ohne dabei langweilig zu wirken (!) –, arrangiert werden und den Blick des Betrachters auf der Karte festhalten.

- Und wenn es richtig, richtig gut gemacht ist, hat eine Karte eine Poesie, eine Nachricht, eine Bedeutung, eine Ausstrahlung. Wißt Ihr was ich meine?

Das gleiche läßt sich meiner Meinung nach auch über gute Fotos sagen.

Nicht, dass ich diese Kunst vollends beherrschen würde; weit davon entfernt, aber ich gebe mir immer wieder Mühe, meinen Idealen nahezukommen ;)
Für mich ist die Kunst des Weglassens, des "Nicht-zufiel-des-Guten" und des "Sich-auf das-Wesentliche-beschränken" am schwierigsten dabei.
Ich finde, bei diesen einfachen, schlichten Karten ist es mir ganz gut gelungen.
Letzten Endes ist dann ja doch alles persönliche Geschmacksache ;)


Das waren jetzt Papierlust N°7 (Zwillingskärtchen) und N°8 aus dem Oktober-Papierlustkit, falls jemand mitzählt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und mit kreativen Grüßen;