Seiten

Dankeskarte

Donnerstag, 2. Februar 2017

Ihr Lieben! Bei mir kullerten tatsächlich ein paar Rührungstränchen angesichts so vieler lieber Worte von Euch... ich kam mir mit meinem neuen Blog ein wenig verlassen vor; nun weiß ich, dass dem nicht so ist. Was ich ganz toll fand, ist, dass mir viele sonst stille Leser ein paar ermutigende Worte geschenkt haben.
Ich glaube, ich darf an dieser Stelle für alle Blogbetreiber(innen) sprechen: Gebt Euch einen Ruck und hinterlaßt ein paar Worte unter Werken und Beiträgen, die Euch gefallen.
Klickzahlen sind total anonym; positives persönliches Feedback viel wertvoller.
Ich profitiere in meiner Kreativität durch das Bloggen ungemein; bekomme durch das Bloggen ganz viele Ideen und Tipps und Kniffe gezeigt... und jeder Kommentar spornt mich an, etwas von mir an Euch zurückzugeben.

Daher paßt die heutige Karte zum Thema "sich bedanken" ganz gut hierher.
Etwas, das schon seit längerer Zeit auf meiner Agenda stand, war, mich bei einer Bloggerin für ihre liebe überraschende Weihnachtskarte an mich zu bedanken. Die war postives Feedback pur! ;)
Und da es mich neulich in den Fingern gekribbelt hat, mich mal wieder mit meinem Aquarellkasten hinzusetzen, habe ich einen der Versuche, ein Rotkehlchen zu malen, in eine Karte eingebaut:

 



... der Schnee rieselt auch innerhalb der Karte ...



Der Ast auf der Vorder- und Innenseite der Karte war mir einfach zu nackig so ohne was dran.
Da fehlte ein (Feigen-)Blatt... ;)))
Ich hoffe, meine Winterkarte ist gut angekommen und versüßt ein wenig die Wartezeit auf den Frühling.

Ich habe noch einen weiteren Rotkehlchenversuch...


Kreative Grüße

Kommentare

  1. Hallo Maike,
    wunderschöne Karten.... und das Rotkehlchen ist echt wie echt!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. oh Maike, das solltest viel öfter machen.
    die sind ja toll- bin neidisch.
    herzliche grüße
    lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maike, mit und ohne Farbe sehr schön. Welche Aquarellfarben nutzt du? Im Moment geistern ganz viele Aquarellfarbkästen durchs Internet, ob das ein Trend ist/wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mehrere Produkte in Benutzung. Hier habe ich mit den Gansai Kuretake Farben gemalt. Meine persönliche Erfahrung: Mir sind meine Schmincke Farben lieber. Die sind irgendwie brillanter. Wenn Du ab und zu was für Karten machst, rate ich Dir zum Kauf einzelner halber Näpfchen. Das schont den Geldbeutel ;).
      Liebe Grüße, Maike

      Löschen
  4. Das ist wieder mal so hübsch!Ganz liebe Grüße zu Dir und ja Du hast recht, jeder der bloggt weißes zu schätzen wenn da ein Feedback kommt;-) Petra

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe...wie toll getroffen, so etwas kannst du uns ruhig öfters zeigen...
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maike

    Versuche? Die sind topp! Und wunderbar zu einer Karte verarbeitet, gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschönes Aquarell!
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  8. Man könnte meinen, du wärst bei mir gewesen und hättest aus meinem Küchenfenster gesessen. Hier überwintern dies Jahr zwei Rotkehlchen. Und die sehen genauso aus!!
    Ganz ganz toll geworden ❤
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhaft gezeichnet und die Karte ist auch wunderschön.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Wow, tolle Karte!! Ich habe erst geglaubt, das Rotkehlchen sei aus einem Designpapierbogen ausgestanzt und bin ganz begeistert, dass du das selbst gemalt hast.
    Klasse finde ich auch die Idee, den Zweig in dem Kärtchen wieder auftauchen zu lassen.
    Eine rundum gelungene Karte!! Danke für diese tolle Inspiration.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Maike,
    vielen Dank Dir für Deine Ideen und "Versuche", die in meinen Augen keine Versuche, sondern Meisterwerke sind. Wenn ich da aufzählen sollte, wäre ich wahrscheinlich morgen noch nicht fertig. Ganz liebe Grüße,
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Maike,
    ich beobachte deine Karten schon über einen längeren Zeitraum hinweg und mag sie total gerne :o)) Sie sind kreativ, abwechslungsreich, haben ganz oft das gewisse Extra und immer wieder auch einen besonderen Überraschungseffekt.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Superschön deine Rotkehlchen auf dem winterlichen Ast liebe Maike.
    Und sehr schöne und passende Worte. Ich stimme dir voll zu.
    GLG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Habe Dich jetzt auch im Netz gefunden und gleich meiner Leseliste hinzugefügt ;)
      LG, Maike

      Löschen
  14. Guten Morgen ;))
    Ich bin ja soooo froh, dass du nicht auf Meisen stehst ;))!
    Leider ist es um meiner Fähigkeit zu malen nicht gut bestellt - umso schöner, dass du es kannst und auch mit uns teilst!! Jetzt bin ich gespannt, was der Pinsel noch so her gibt!!
    Ein lustiges Wochenende;)) und
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Maike,
    einfach zauberhaft. Das Rotkehlchen ist wunderschön geworden. Und Du hast vollkommen Recht, wir sollten nicht nur Beiträge lesen, sondern auch mehr Kommentare schreiben.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Maike,
    als bisherige stille Leserin möchte ich mich heute endlich auch mal zu Wort melden.Auch ich bin schon lange auf deinem Blog unterwegs, aber sehr oft siegt halt die Faulheit einen Komentar zu schreiben.Verstehen kann ich aber auch die Blogger, warum bloggen, wenn es anscheinend keinen interessiert

    Nun zu deiner Karte, die ist so richtig
    toll geworden und ich hoffe du greifst öfter mal zum Pinsel.

    Viele liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Maike,
    für mich ist das eine voll gelungene Karte - dein Aquarell-Rotkehlchen, der "geteilte" Ast und das Schneegestöber innen und außen - Klasse.
    Ist das Schneegestöber geprägt oder mittels einer Schablone und Strukturpaste entstanden?
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  18. Meine Güte, du hast ja Talente von denen ich überhaupt nichts ahnte ;)- so superschön!

    Liebe Grüße von mir, Conny

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Maike,

    Deine Rotkelchen-Karte ist ein Traum, den ich mir Rahmen würde.
    Und auch Dein zweiter Versuch ist ein wahres Kunstwerk ... zauberhaft schön!!!

    Sei lieb gegrüßt von
    Susanne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Maike, dein Rotkehlchen ist ein Traum
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Maike, so schön dieses Rotkehlchen. Habe es jetzt erst entdeckt. Komme gar nicht mehr los, zu schön. Liebe Grüße Cordula

    AntwortenLöschen