Zuviele Bälle gleichzeitig in der Luft

Freitag, 21. September 2018

(Werbung: Shop- und Markennennung)

Octopus müßte man sein – dann hätte man genug freie Hände, um alles zu schaffen, was einem so am Herzen liegt: Bloggen, Karten basteln, Zeichnen und Malen, Fotografieren und Sticken.
Warscheinlich gingen die anderen Arbeiten auch viiiiiel flotter voran und man hätte unendlich viel Freizeit!
:)))))


Ich komme mir zur Zeit vor wie ein Jongleur, der mit fünf Bällen gleichzeitig jonglieren möchte, aber nur zwei gleichzeitig in der Luft halten kann. Bei mir kullern gerade die Fotografie, das Malen und Zeichnen und die Stickerei zwischen meinen Füßen auf dem Fußboden herum.
Ich weiß nicht, ob es an meinem miesen Zeitmanagement liegt oder an meinem fortgeschrittenen Lebensalter oder ob ich einfach nur zu langsam bin... wohl alles zusammen, ha-ha.

Neu hinzu gekommen ist, dass ich ab sofort Freitags regelmäßig auf dem Blog vom Steckenpferdchenshop einen Beitrag verfasse.
Auf der Suche nach kreativen Ideen lohnt es sich, dort regelmäßig vorbei zu schauen, denn auch meine Designteamkolleginnen werden euch regelmäßig ihre Werke vorstellen.
Und außerdem bleibt ihr immer auf dem laufenden, was es Neues gibt oder was man mit älteren Sachen noch so Schönes anstellen kann.
Die ein- oder andere kostenlose Anleitung zum Werkeln werdet ihr ebenfalls finden.

Also wundert euch bitte nicht über längere Pausen hier auf meinem Blog.
Instagram ist übrigens für mich zu einer Art mini-blog geworden und dort gibt es regelmäßig etwas von mir zu sehen. Die Octopuskarte aber nicht, die gibt's exklusiv nur hier.

Der Stempel ist von Hero Arts; ich habe dem Abdruck mit Fineliner und Aquarellfarbe etwas auf die Sprünge geholfen.

Kommentare

  1. Liebe Maike… ich lese deine Texte immer sehr gerne, du hast einen schönen Schreibstil. Und alles gleichwertig unter einen Hut zu bekommen, ist tatsächlich nicht so einfach. Ich jongliere auch immer noch… da trifft der Octopus ziemlich ins Schwarze. Toller Typ ;)
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maike,
    niemals wollte ich ein Octopus sein. Ganz oft habe ich zu Zeiten, in denen ich noch gestrickt habe, daran gedacht: Die viieelen Ärmel, die da gefertigt hätten werden müssen - ich hätte es wohl gelassen :)). Als Stempel ist er aber natürlich gut zu er"tragen" und auf Deiner Karte top! Ich hatte im Sommer auch schon mit ihm geliebäugelt .....
    Natürlich bin ich weiterhin sehr gespannt auf deine Werke, egal wo Du sie zeigen wirst. Und ich drücke die Daumen für ausreichend Zeit für alle Deine Ideen.
    Herzliche Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Meine Liebe,
    wem ist nicht manchmal alles zuviel und der Tag hat einfach 12 h zu wenig? Da hilft nur eine Liste und da müssen am Ende des Tages nicht nur Haken gemacht sein, manche Dinge lösen sich tatsächlich einfach in Luft auf. Vielleicht gibst du einfach auch mal eine Aufgabe an deine freilaufenden Zweibeiner im Hotel Mama ab - dann bleibt garantiert mehr Zeit für eins deiner tollen Hobbys.;))
    Aber du weißt ja, wir NovemberGirls sind immer an deiner Seite.
    Acht Arme - nein bitte nicht, aber so eine tolle Karte immer wieder gerne.
    GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kontaktformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, email oder Namen durch diese Website einverstanden.